Voltigierer aus ...

... Groß Quassow erfolgreich.  (21.06.2019)

Amarie Santamaria Diaz auf dem Pferd Chiron. 
 
Bei den Landesmeisterschaften Voltigieren in Redefin waren auch die Reitsportler der SG Groß Quassow mit von der Partie. Amarie Santamaria Diaz konnte auf ihrem Pferd Meran, longiert von Hauke Thümmler, mit der Wertnote 7,7 die Station der Voltigier-Einzeltrophy für sich entscheiden. Auch die Schrittgruppe des Vereins konnte einen Sieg für sich verbuchen.
Sechs Gruppen waren in Redefin am Start. Für die Groß Quassower voltigierten Charlotte Schwerdtfeger, Lina-Luise Strasen, Jennifer Klock, Mylie Lawnik, Berit Schubert und Charlotte Gluth. Bei den Junioren belegte Lene Lawnik Platz vier. Die L-Gruppe des Vereins war dagegen in Redefin nicht vom Glück verfolgt. Waren sie beim letzten Turnier in Potsdam noch erfolgreich, mussten sie bei den Landesmeisterschaften nach einem Sturz des Pferdes im Anschluss an die Pflichtrunde ausscheiden.
In Warendorf durfte Lina Ulrich Mecklenburg Vorpommern beim "Preis der Zukunft" vertreten. Auf dem Krumker Pferd Morpheus mit Marion Schulze an der Longe startend konnte Lina auf dem stark besetzten Turnier Erfahrungen sammeln.


Quelle:
Artikel von "mst" in der "Strelitzer Zeitung" vom 21.06.2019

Foto:
Peggy Ulrich