Premiere gelungen

Quassower Voltigierer präsentieren in Güstrow ihre Galoppkür. (21.05.2018)


Mylie Lawnik auf Chiron

Die Aufregung in Güstrow war groß. Zum ersten Mal trat die L-Gruppe der Volitigierer der SG Groß Quassow mit ihrer Galoppkür zum Wettkampf an. Auch für das Pferd Chiron und Longenführer Andreas Rahn-Lawnik war dieser Start eine Premiere. Eine Kür in dieser Leistungsklasse beinhaltet immerhin schon einige Übungen, bei denen drei Voltigierer gleichzeitig auf dem Pferd turnen. Aber gerade diese schwierigen Elemente klappten besonders gut und so war die Gruppe am Ende mit dem 4. Platz zufrieden.

Wie Trainerin Kerstin Roß berichtet, bewiesen wieder einmal die Einzelvoltigierer ihre Leistungsstärke. Sie erkämpften zwei erste Plätze (Alina Roß auf Domani), einen zweiten Platz (Lina Ulrich ebenfalls auf Domani) und zwei dritte Plätze (Lene Lawnik auf Chiron und Amari Santamaria Diaz auf Meran).....

Klick zum vollständigen Artikel.